"Chili-Cheese-Creme", hier ohne Bild. Wenn ich eines habe, füge ich es selbstverständlich noch ein...

 

 - ca. 2 EL Butter

 - ca. 1 EL Mehl

 - ca. 1/4 L Milch

 - ca. 100 gr. geriebener Cheddar

 - ca. 50 g Chili Rote fein gehackt

 - ca. 100 g Chili Grüne fein gehackt

 - etwas Salz

 - etwas Pfeffer

 - etwas Knoblauchpulver

 - etwas Zwiebelpulver

 - ca. 1 TL Paprikapulver süß

 

 

 Zubereitung:

 

 Die Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl mit Schneebesen einrühren und anschwitzen lassen, also eine klassische Mehlschwitze ansetzen.

 Nun den Topf kurz vom Feuer nehmen und unter ständigem Rühren langsam die Milch zugießen (Klumpenbildung vermeiden).

 ZuJetzt bringt Ihr die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen und rührt die Gewürze, Käse und Chilis unter.

 Auf kleiner Flamme lasst Ihr die Sauce nun köcheln bis der Käse völlig geschmolzen und die Soße schön dick ist. Sollte Euch die Sauce zu dick sein, könnt Ihr sie mit etwas Milch verdünnen, auch Weißwein oder Rinderbrühe sind Alternativen, einfach mal testen.

 

Die Chili-Cheese-Creme passt super zu Hackröllchen, Nachos, Burgern, Pommes...macht halt echt süchtig...

 

Lasst es Euch schmecken...