Muss man zu diesem Stück Fleisch noch etwas sagen? Direkt am "Höllenschlund" scharf angebraten, um später im kühleren Bereich am Rand der Platte auf die gewünschte Kerntemperatur zu ziehen. Dazu ein paar Salzflocken und etwas frischen Pfeffer, und die Welt ist wieder in Ordnung...

Ganz einfach, schnell gemacht und sehr beliebt sind die "Bratwurstlollies"... Eine Bratwurst in dünne Streifen geschnitten, aufgerollt und auf Spieße gesteckt, ist ein toller Appetizer...Zum Schluß noch etwas in BBQ- Sauce getunkt und ab dafür...

Natürlich gelingen auch Burger auf der Platte. Hier ein Foto eines "Surf & Turf"- Burgers mit Garnelen, Bacon und einem Beefpattie. Das Bild entstand auf einem unserer Treffen der "Independent-BBQ-Society Niedersachsen".

Dieses Mal nicht von mir, sondern von Manu... . Es war seeeehr lecker, großes Kino!

Lecker, lecker, tralalala... Hier eine Variante eines Burgers mit Pulled-Pork-Resten. Das Pulled-Pork wurde natürlich im Vorfeld Low & Slow klassisch im Rauch zubereitet. Da man, zwar selten, aber es soll vorkommen, immer mal etwas PP über hat, kann man es prima auf der Platte erhitzen, pimpen und verzehren...

 

Hier zubereitet mit hausgemachter BBQ-Sauce, roten Zwiebeln und Cheddar, meine erste Wahl bei Käse und Burgern, aber jeder so wie er mag...

 

Garnelen, Bacon, Beefpatties, rote Zwiebeln mit Balsamico und braunem Zucker... wenn da mal nicht der "Surf & Turf"- Burger entsteht...

Schaut schon klasse aus, gell?

Ich bau mir einen Burger und packe auf das Bun: ...

 

Während im heißen Bereich der Platte schön angebrutzelt wird, werden im äußeren Bereich die Buns und weitere Zutaten erwärmt und warmgehalten...

I am the Lord of Hellfire, and I.ll bring you...? FIRE...

 

Hier wird auf einem Gussrost ein Pattie schön "angesizzelt"...

um im Anschluss auf den gewünschten Garpunkt gebracht zu werden.

 

 

Hier ein paar nette Bildchen, angefangen von den "Hiltown-Hell-Röllchen" aus scharfem Rinderhack, mit Chili-Cheese-Chimichuri-Auflage, über "Wurstlollies", Möhrchen in Bacon, Entrecote`und Thunfischsteak mit Zwiebel und Granatapfelkernen... ach ja..., es gibt schlimmere Hobbies...